Home Zuhause Umgebung Freundschaft Graben Fotogalerie Kunst Handwerk-Gewerbe Vereine Impressum News

Bhut Jolokia Strain II - rot

Die Pflanze kann bis zu 120 cm groß werden und hat viele typische Merkmale der Capsicum Chinense. Die Blätter sind auf der Oberfläche eher kraus, es hängen meist drei Blüten gruppiert an einem Ast und sind weiß. Die Schoten werden 5-8 cm lang und ca. 1,2 cm dick. Sie haben eine leicht gewellte Oberfläche, sind im unreifen Zustand grün und reifen dann nach rot ab.

12. Juni 2017 - Pflanze ist jetzt ca. 20 cm hoch, zeigt momentan noch keine Blütenansätze.

 

 

24.06.2017 - Die ersten Bilder - die Pflanze ist jetzt 40 cm hoch und trägt jetzt einige Blütenansätze.

12. August 2017 - Inzwischen ist die Pflanze 80 cm hoch und sehr buschig/breit gewachsen. Sie trägt jetzt viele Früchte.

 

 

 

 

13. September 2017 - Anmerkung: Die Chili-Pflanze "Bhut Jolokia Strain II" ist von all` meinen aufgezogenen Chili-Pflanzen, trotz gleichen Aufzuchtsbedingungen, die Pflanze, die am spätesten reife Früchte trägt.

 

 

Ist doch nicht schlecht - oder ? ! ........

27.07.2017 - Es zeigen sich erste Früchte, sie sind 3-4 cm lang und 1-2 cm dick.

 

13. September 2017 - Leider ist inzwischen der Herbst eingezogen und es herschen jetzt keine optimalen Wetterbedingungen mehr für Chilis im Freien. Zuerst hatte ich sie ja im Wintergarten plaziert, aber dann fand ich es besser, wenn ich diese Pflanze im Haus bei Zimmertemperatur 20°C unterbringe. Es wäre schade..., trägt sie doch erst jetzt die ersten reifen Früchte und es hängen noch so viele heranreifende am Stock. Ich hoffe, dass ich in absehbarer Zeit doch noch viele Früchte reif ernten kann. Mal schaun.... !

 

14. September 2017 - Nach langem Warten - die ersten reifen Früchte - 50 g. Mit dieser Menge habe ich ein Chili-Öl hergestellt. Weitere Zutaten: Ingwer, Knoblauch, schwarze Pfefferkörner und Oregano - eingelegt in einer Sonnenblumenöl-Salz-Mischung.

 

 

23. September 2017 - 2. Ernte - 106 g

Konservierung: Herstellung einer Paste mit frischem Ingwer und Knoblauch (alles püriert), mit zusätzlicher Beigabe von Thai-Basilikum und Oregano. Eingelegt in einer Olivenöl-Salz-Mischung.

30. September 2017 - 3. Ernte - 112 g

Konservierung: Paste - mit frischem Ingwer (alles püriert), mit zusätzlicher Beigabe von Thai-Basilikum. Eingelegt in einer Olivenöl-Salz-Mischung.

8. Oktober 2017 - 4. Ernte - 155 g

Konservierung: Chilis mit frischem Ingwer und Knoblauch (alles püriert), Beigabe: Thai-Basilikum und Asia-Kräuter. Eingelegt in einer Olivenöl-Salz-Mischung.

 

 

20. Oktober 2017 - Die letzten reifen 170 g Früchte sind abgeerntet und im Dörrgerät getrocknet.