Home Zuhause Umgebung Freundschaft Graben Fotogalerie Kunst Handwerk-Gewerbe Vereine Impressum News

Cayenne Long Red Thick

........

 

Diese Sorte ist eine Züchtung der berühmten Cayenne-Chili und stammt aus den USA. Die Pflanzen wachsen buschig und werden ca. 80 cm gross. Sie entwickeln typische gewundene Schoten (2x14 cm), die in einem leuchtendem Rot abreifen.

4. Juni 2017 - Pflanze ist buschig gewachsen, ca. 70 cm hoch, zeigt bereits viele Blütenansätze und Blüten.

 

24. Juni 2017 - Wie auf diesen Bildern zu sehen, ist sie sehr buschig gewachsen und jetzt ca. 80 cm hoch. Sie hat extrem viele Blüten und Blütenansätze und es reifen auch bereits jetzt schon sehr viele Früchte heran.

 

 

5. August 2017 - die ersten Früchte sind reif...

 

 

 

30. August 2017 - 3. Ernte - 375 g. Diese Ernte habe ich getrocknet - mit einem Dörrgerät eine einfache Sache....

15. Juli 2017 - Pflanze jetzt grösser und buschiger, ca. 90 cm hoch, es reifen sehr viele Früchte heran. Länge der Früchte jetzt zwischen 8-15 cm.

5. August 2017 - 1. Ernte - 550 g

10. August 2017 - 2. Ernte - 230 g

 

Konservierung:

Chili Cayenne Long Red Thick mit frischem Ingwer und Knoblauch (alles ganz fein gehackt) in einer Rapsöl-Mischung, bestehend aus Öl und Salz. Ergibt eine deftige Chili-Paste.

** mehr Infos über die Handhabung dieser Konservierung siehe HP-Seite Chili 2016.

 

 

 

   
9. September 2017 - Leider sind inzwischen die Wetterbedingungen für Chilis im Freien nicht mehr optimal - Temperaturen unter 10°C mögen sie gar nicht. Darum habe ich jetzt die letzten Früchte alle abgeerntet (720 g). Die Hälfte der Ernte war zu diesem Zeitpunkt zwar noch "grün", aber auch in diesem Reifestatium mangelt es nicht am Schärfegrad. Verarbeitung dieser letzten Chilis - auch getrocknet.
 

 

 

 

 

Die getrockneten Chilis sollten in einem luftdichtem Gefäss aufbewahrt werden. Ich bewahre sie am liebsten als ganze getrocknete Schoten auf.

In einer Mühle zu Pulver vermahlen oder mit dem Mörser zu groben Flocken zerstossen, wende ich erst bei Bedarf an - so schmeckts mir am besten !

 

Mit einer Gesamternte von 1.87 kg gab es schon einiges zu tun. So konnte ich mehrere Gläser Chili-Paste konservieren, aber auch durch "Trocknen" diese Chilis für lange Zeit haltbar machen.